Bürgerinformation: Fischaufstiegsanlagen

  • Markt Altenstadt

Bürgerinformation Regierungspräsidium Tübingen

 

Fischaufstiegsanlagen an den Illerschwellen

Ober- und Unterbalzheim

 

Im Rahmen des länderübergreifenden (Bayern/Baden-Württemberg) Projektes „AGILE ILLER“ wird die aquatische Durchgängigkeit an den Schwellen Ober- und Unterbalzheim bei Flusskilometer 27+100 und 25+200 wiederhergestellt.

An beiden Schwellen werden hierfür naturnahe Fischaufstiegsanlagen auf der bayerischen Uferseite errichtet.

Die Firma Max Wild GmbH aus Berkheim wird Anfang Juli mit den Baumaßnahmen beginnen.

 

Beide Fischaufstiegsanlagen sollen bis Ende dieses Jahres fertiggestellt werden.

 

Der Anlieferverkehr zur Baustelle erfolgt überwiegend über die Gemeinde Markt Altenstadt. Der federführend für die Durchführung der Maßnahmen zuständige Landesbetrieb Gewässer bittet um Verständnis für das erhöhte aufkommen des LKW-Verkehrs in dieser Zeit und für eventuelle Behinderungen entlang der Rad- und Unterhaltungswege an der Iller.

Der östlich der Iller verlaufende Uferweg zwischen Illertissen und Altenstadt wird gesperrt, über den entlang des UIAG-Kanals verlaufenden Parallelweg wird die Verbindung jedoch aufrechterhalten.

Alle Nachrichten

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.