Panel öffnen/schließen

Corona-Soforthilfe für Vereine

Der Kreistag Neu-Ulm hat beschlossen, pro Einwohner einen Euro als Corona-Soforthilfe für die Vereine im Landkreis zur Verfügung zu stellen. Der Markt Altenstadt erhält somit ca. 5.000 Euro.

Da die Corona-Soforthilfemittel an die Vereine zielgerichtet ausgeschüttet werden sollen, hat der Marktgemeinderat hat in seiner Sitzung am 18.06.2020 beschlossen, ein einfaches Antragsverfahren einzurichten.

Maßgebend für die Verteilung der Mittel sollen die tatsächlichen finanziellen Einbußen sein, die den Vereinen entstanden sind, sowie die Auswirkungen auf die Finanzierung des Vereinsbetriebs unter Berücksichtigung vorhandener Rücklagen.

Die Anträge mit den notwendigen Unterlagen müssen bis spätestens 17.07.2020 beim Markt Altenstadt eingereicht werden. Dabei handelt es sich um eine Ausschlussfrist, später eingehende Anträge werden nicht berücksichtigt!

Weitere Nachrichten